Projekt Kindergartenzug

In den letzten Werkstunden zeigte sich immer wieder, dass die Schüler sehr unterschiedliche Arbeitsgeschwindigkeiten haben und daher einige früher mit dem letzten Werkstück - einem Schlüsselkasterl - fertig sein werden, als die anderen. Was tun? Ein Projekt musste her. Es entstand die Idee, mit dem Stadtgemeindekindergarten zusammen zu arbeiten. Ich wusste, dass dieser Kindergarten einen kleinen Werkraum besaß - mit einer Werkbank. Von der Kindergartenleiterin wurde meine Idee gleich mit Freude aufgenommen.

 

So gingen an den letzten 4 Mittwochstunden immer zwei meiner Schüler in den Kindergarten und werkten eine Stunde lang mit 4 Kindergartenkindern. Die Erfahrung war toll. Als Endprodukt - neben kleinen kreativen Hammerarbeiten - war ein Spielzug. Jede Woche entstanden zwei Teile.

Am letzten Mittwoch überraschten uns der Kindergarten mit einem selbstgebackenen Kuchen auf einem selbstgebastelten Kuchenteller. Er hat uns allen geschmeckt und wir haben uns sehr gefreut.

Und so konnten am Dienstag in der letzten Schulwoche 2 Züge mit je 3 Anhängern dem Kindergarten übergeben werden. Dabei hatten die Polyschüler so viel Freude am Kindergarten, dass sie gar nicht mehr mit in die Schule gehen wollten.
Die Kindergartenkinder drehten sofort einige Runden mit den neuen Zügen.

Mich freut es, dass meine Schüler mit so viel Eifer dabei waren und von den Kindergärtnerinnen voll gelobt worden sind. Alle hatten sichtlich Freude und wir denken daran, dieses Projekt auch nächstes Jahr fortzuführen.

 

Wir wünschen allen Kindergartenkindern noch lange viel Spaß mit den Zügen!!!!

 

  • kigazug01
  • kigazug02
  • kigazug03
  • kigazug04
  • kigazug05
  • kigazug06
  • kigazug07
  • kigazug08
  • kigazug09
  • kigazug10
  • kigazug11
  • kigazug12
  • kigazug13
  • kigazug14

Copyright © 2020 Polytechnische Schule Mittersill